rallye-foto.de
Ein ganz besonderes Weihnachtsgeschenk gab es Ende letzten Jahres für das Organisationsteam der Rallye „Rund um die Sulinger Bärenklaue.“

Vom 05. – 06. Mai 2017 wird – neben der Deutschen Rallye Meisterschaft (DRM) und dem ADAC Rallye Masters, der Holländischen Meisterschaft und dem ADAC Opel Rallye Cup zum ersten Mal auch die FIA European Rally Trophy (FIA ERT) / FIA Scandinavian Rally Trophy in Sulingen zu Gast sein.

Rallyeleiter Jürgen Riedemann berichtet nicht ohne Stolz: „Unsere Arbeit trägt immer mehr Früchte. Im Rahmen des Kalenders der Deutschen Rallyemeisterschaft hat sich unsere Veranstaltung mittlerweile etabliert. Wir freuen uns sehr, dass uns nun das Vertrauen geschenkt wird, unsere Veranstaltung auch mit einem internationalen Prädikat zu versehen und wir werden unser Bestmögliches geben, die Rallye für alle Beteiligten zu einem vollen Erfolg werden zu lassen.“

Um den sportlichen Wert veranstaltungsübergreifend vergleichbarer zu machen, wurden verschiedene Rahmenbedingungen vereinheitlicht. So ist in diesem Jahr erstmalig ein dreitägiges Programm vorgesehen. In einem Shakedown am frühen Donnerstagabend wird eine (freiwillige) Test – Wertungsprüfung gefahren. Verschiedene Wertungsprüfungen in den umliegenden Gemeinden im Laufe des Freitag und Samstag werden ergänzt durch den bei Fahrern wie Zuschauern äußerst beliebten Rundkurs im Gewerbegebiet West. Eine Schotterdriftkurve darf dort natürlich ebenso wenig fehlen wie eine Holding Area, in der Fans die Möglichkeit haben werden, die gestarteten Fahrzeuge zu begutachten und die Fahrer zu treffen.
Ein weiteres absolutes Highlight ist und bleibt die Wertungsprüfung auf dem IVG – Gelände! Dort wird es in diesem Jahr erstmalig einen Zuschauerpunkt geben. „Ein toller Erfolg, dass es uns nach jahrelangen Bemühungen pünktlich zur 30. Rallye „Rund um die Sulinger Bärenklaue“ gelungen ist, diese spektakuläre Wertungsprüfung für die Fans zugänglich zu machen“ berichtet der stv. Rallyeleiter Reinhard Pobantz.
Der Servicepark wird wie in den Vorjahren auf dem Informagelände zu finden sein und ist selbstverständlich für alle Zuschauer frei zugänglich.
Weitere Informationen gibt es unter www.rallye-sulingen.de
Quelle: Pressemitteilung Rallye Sulingen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

error: Content is protected !!
%d Bloggern gefällt das: